Personen

Fotografia portretowa mjr dr inż. Bolesława Zawalicz-Mowińskiego (1903-1993),  ok. 1947 r.
Bolesław Zawalicz-Mowiński
Bolesław Zawalicz-Mowiński był zarówno architektem powstania organizacji Zjednoczenia Polskich Uchodźców w RFN (ZPU) jak również jej pierwszym prezesem.
„MRR“: Sein Leben
In Deutschland ist er als „der Literaturpapst“ in die Geschichte eingegangen: als ebenso kenntnisreicher wie unterhaltsamer Literaturkritiker und Fernsehstar.
Józef Brandt
Mit der Eröffnung seines Münchner Ateliers 1875 wird Józef Brandt (1841-1915) zur führenden Figur der polnischen Künstlerkolonie in München.
Philips Galle (1537-1612): Joannes Alasco, 1567.
Johannes a Lasco
1499 in einer polnischen Magnatenfamilie geboren, ist Jan Łaski, mit lateinischem Namen Johannes a Lasco, für eine bedeutende politische und theologische Laufbahn vorherbestimmt.
Bernhard Kempa bei der Weltmeisterschaft im Feldhandball 1952
Bernhard Kempa
Jede Sportart hat ihre Idole. Für die Freunde des Handballs gilt Bernhard Kempa als der bedeutendste aus Oppeln stammende Sportler. Er starb am 20. Juli 201
Zofia Odrobna, geb. Ogonowska (1917-1960)
Zofia Odrobna
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wandte Zofia Odrobna sich den Kindern unter den „Displaced Persons“ zu und war vielen von ihnen Patin und Mutter zugleich. Sie hatte viele Interessen und eine ausdauernde Leidenschaft, die jüngsten polnischen DPs zu unterrichten.
Monika Czosnowska
Monika Czosnowska
Die Fotografin Monika Czosnowska (*1977 Szczecin/Stettin) lebt in Berlin.
Adam Szymczyk und die documenta 14
Adam Szymczyk und die documenta 14
Adam Szymczyk ist der künstlerische Leiter der documenta 14 in Athen und Kassel 2017
Norbert Gawroński: von Maczków an der Ems in die Welt
Norbert Gawroński, der bekannte Amsterdamer Architekt, verbrachte zwei Jahre in Maczków an der Ems (19451947)
Aleksandra Sękowska, „Ola“
Aleksandra Sękowska, „Ola“ - vom Warschauer Aufstand 1944 nach Maczków

Seiten