Stefan Arczyński: Ein Meister der Fotografie in zwei Kulturen

Hochhaus in Breslau im "Osiedle Przyjaźni Polsko–Radzieckiej" (ehemalige polnisch-sowjetische Freundschaftssiedlung), heute Siedlung Przyjaźni, 1983
Hochhaus in Breslau im "Osiedle Przyjaźni Polsko–Radzieckiej" (ehemalige polnisch-sowjetische Freundschaftssiedlung), heute Siedlung Przyjaźni, 1983
Die Herausforderungen des Kriegs
 

1938 wird Arczyński als Reichsbürger erst zum Arbeitsdienst und dann, nach dem Ausbruch des Krieges, zum deutschen Militär eingezogen, wo er erst in der Luftwaffe und später in der Infanterie diente. Sein Beruf als Fotograf bewahrte ihn davor, den Einheiten zugeteilt zu werden, die Polen überfielen. Sein Bruder Tadeusz nahm hingegen am Polenfeldzug teil und kämpfte als Offizier im polnischen Heer.

Bei alledem traf die Geschwister Arczyński eine große Tragödie. Nach Ausbruch des Krieges kam es zu Massenverhaftungen von Mitgliedern polnischer Organisationen in Deutschland. Die meisten wurden in Lager deportiert, wo ein Teil von ihnen das Leben verlor. Dieses Schicksal traf auch den Vater, Wiktor Arczyński, der mit anderen Angestellten von Krupp, die wie er Mitglieder des Bundes der Polen in Deutschland waren, verhaftet und wegen „Polenfreundlichkeit“ zum Tode verurteilt wurde. Das Urteil wurde 1940 in Berlin vollstreckt. Auch Stefan Arczyński wurde einige Wochen in den Gefängnissen in Berlin-Moabit und Berlin-Plötzensee festgehalten und mit seinem Vater konfrontiert, bis er schließlich freigelassen und zu einer Einheit der Luftwaffe abgestellt wurde.

Das Regiment, in dem Arczyński Luftaufnahmen entwickelte und sicherte, nahm am Frankreichfeldzug teil. Später wurde er an die Ostfront abkommandiert, wo er am Überfall auf die Sowjetunion mitwirkte und an den Kämpfen um Stalingrad beteiligt war. An der Front hatte er immer seinen Fotoapparat dabei. Im Januar 1942 wurde er verwundet und in Artjomowsk ärztlich versorgt, was ihn vor dem Tod im Kessel von Stalingrad bewahrte. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wurde er hinter die Front geschickt. In den Genesungslazaretten in Ziemia Kłodzka (Glatzer Land), Kłodzko [dt. Glatz] und Międzygórze [dt. Wölfelsgrund] kehrte er allmählich zu Kräften zurück. Nachdem er wiederhergestellt war, schickte man ihn erneut zu seiner Stammeinheit der Luftwaffe an die Ostfront zurück, die sich zu diesem Zeitpunkt im Baltikum befand. Das Kriegsende erlebte er in Lettland, wo er in russische Gefangenschaft geriet. Dort ging er mehreren Beschäftigungen nach, unter anderem in einer Streichholzfabrik, einer Brauerei und in einem Sägewerk. Zu seinem Glück wurde er nicht ins tiefste Russland deportiert.

Nach mehrmonatiger Gefangenschaft übergaben ihn die Russen den polnischen Behörden. Die Gründe für seine Entlassung waren seine polnische Herkunft und das tragische Schicksal des Vaters, eines Funktionärs im Bund der Polen in Deutschland. Er kam in das Durchgangslager in Sieraków bei Poznań [dt. Zirke bei Posen].

Ganz anders verlief das Nachkriegsschicksal von Bruder Tadeusz. Ihn verschlug es nach dem sowjetischen Überfall auf Polen nach Lettland, wo er nach der russischen Annexion der Republik festgesetzt und in ein Arbeitslager nach Sibirien verschleppt wurde. Schließlich verließ er die UdSSR mit der nach dem polnischen General Władysław Anders benannten Anders-Armee und war danach an Kämpfen in Italien, unter anderem bei Monte Cassino, beteiligt. Nach dem Krieg kehrte er nicht nach Polen zurück, sondern blieb im Ausland und siedelte sich in Kalifornien in den USA an.

 

Mediathek
  • Ulica Świdnicka (Schweidnitzer Straße) in Breslau, 1953

    Ulica Świdnicka (Schweidnitzer Straße) in Breslau, 1953

    Ulica Świdnicka (Schweidnitzer Straße) in Breslau, 1953.
  • Zeughaus und Strohturm am Kohlenmarkt Danzig, 1953

    Zeughaus und Strohturm am Kohlenmarkt Danzig, 1953

    Zeughaus und Strohturm am Kohlenmarkt Danzig, 1953
  • Trümmerfragmente vor dem Westturm des Breslauer Doms, 1953

    Trümmerfragmente vor dem Westturm des Breslauer Doms, 1953

    Trümmerfragmente vor dem Westturm des Breslauer Doms, 1953
  • Ring Breslau, 1954

    Ring Breslau, 1954

    Ring Breslau, 1954.
  • Chorkonzert in Annaberg, 1954

    Chorkonzert in Annaberg, 1954

    Chorkonzert in Annaberg, 1954
  • Matthiaskirche Breslau, 1954

    Matthiaskirche Breslau, 1954

    Matthiaskirche Breslau, 1954.
  • Dom Breslau, 1955

    Dom Breslau, 1955

    Dom Breslau, 1955.
  • Bagger in einer Baustelle vor dem Rathaus Breslau, 1955

    Bagger in einer Baustelle vor dem Rathaus Breslau, 1955

    Bagger in einer Baustelle vor dem Rathaus Breslau, 1955.
  • Kulturpalast Warschau, 1955

    Kulturpalast Warschau, 1955

    Kulturpalast Warschau, 1955
  • Zerstörter Bereich in der Altstadt Breslau, undatiert (nach 1945)

    Zerstörter Bereich in der Altstadt Breslau, undatiert (nach 1945)

    Zerstörter Bereich in der Altstadt Breslau, undatiert (nach 1945).
  • Rathaus am Ring Breslau mit Kriegsruinen, 1955

    Rathaus am Ring Breslau mit Kriegsruinen, 1955

    Rathaus am Ring Breslau mit Kriegsruinen, 1955
  • Kriegsruinen in der Ohlauer Straße Breslau, 1955

    Kriegsruinen in der Ohlauer Straße Breslau, 1955

    Kriegsruinen in der Ohlauer Straße Breslau, 1955.
  • Bereich Schweidnitzer Straße und Gartenstraße in Breslau, 1955

    Bereich Schweidnitzer Straße und Gartenstraße in Breslau, 1955

    Bereich Schweidnitzer Straße und Gartenstraße in Breslau, 1955.
  • Mädchen mit Gänsen in Zduny, 1956

    Mädchen mit Gänsen in Zduny, 1956

    Mädchen mit Gänsen in Zduny, 1956
  • Neumarkt Breslau, 1957

    Neumarkt Breslau, 1957

    Neumarkt Breslau, 1957.
  • Straßenansicht Breslau mit Bürgerhäusern in der ehemaligen Krullstraße, 1958

    Straßenansicht Breslau mit Bürgerhäusern in der ehemaligen Krullstraße, 1958

    Straßenansicht Breslau mit Bürgerhäusern in der ehemaligen Krullstraße, 1958.
  • Ehemaliges St.-Anna-Hospital Breslau, 1958

    Ehemaliges St.-Anna-Hospital Breslau, 1958

    Ehemaliges St.-Anna-Hospital Breslau, 1958.
  • Ruine der Katharinenkirche Breslau von Westen, 1958

    Ruine der Katharinenkirche Breslau von Westen, 1958

    Ruine der Katharinenkirche Breslau von Westen, 1958
  • Häuserzeile mit Kriegsschäden an der Weißgerbergasse in Breslau, 1958

    Häuserzeile mit Kriegsschäden an der Weißgerbergasse in Breslau, 1958

    Häuserzeile mit Kriegsschäden an der Weißgerbergasse in Breslau, 1958.
  • Tauentzienplatz Breslau, 1953

    Tauentzienplatz Breslau, 1953

    Tauentzienplatz Breslau, 1953.
  • Dombrücke Breslau, 1961

    Dombrücke Breslau, 1961

    Dombrücke Breslau, 1961.
  • Altaristenhaus "Hänsel" am Ring Breslau, 1961

    Altaristenhaus "Hänsel" am Ring Breslau, 1961

    Altaristenhaus "Hänsel" am Ring Breslau, 1961.
  • Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1961

    Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1961

    Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1961.
  • Neumarkt Breslau mit Kriegsruinen, 1961

    Neumarkt Breslau mit Kriegsruinen, 1961

    Neumarkt Breslau mit Kriegsruinen, 1961.
  • Gerüstbauer am Braunkohle-Kraftwerk Turów in Türchau, 1962

    Gerüstbauer am Braunkohle-Kraftwerk Turów in Türchau, 1962

    Gerüstbauer am Braunkohle-Kraftwerk Turów in Türchau, 1962
  • Gerüstbau am Braunkohle-Kraftwerk Turów in Türchau, 1962

    Gerüstbau am Braunkohle-Kraftwerk Turów in Türchau, 1962

    Gerüstbau am Braunkohle-Kraftwerk Turów in Türchau, 1962
  • Wawel Krakau, 1963

    Wawel Krakau, 1963

    Wawel Krakau, 1963.
  • Stadtansicht Krakau, 1963

    Stadtansicht Krakau, 1963

    Stadtansicht Krakau, 1963.
  • Feldarbeiter und Feldarbeiterinnen während der Kartoffelernte bei Piwniczna, 1963

    Feldarbeiter und Feldarbeiterinnen während der Kartoffelernte bei Piwniczna, 1963

    Feldarbeiter und Feldarbeiterinnen während der Kartoffelernte bei Piwniczna, 1963.
  • Feldarbeiterinnen während der Kartoffelernte bei Piwniczna, 1963

    Feldarbeiterinnen während der Kartoffelernte bei Piwniczna, 1963

    Feldarbeiterinnen während der Kartoffelernte bei Piwniczna, 1963.
  • Hauptring Krakau mit Marienkirche, 1963

    Hauptring Krakau mit Marienkirche, 1963

    Hauptring Krakau mit Marienkirche, 1963.
  • Wohn- und Geschäftgebäude an der Straße ul. Pilsudskiego in Breslau

    Wohn- und Geschäftgebäude in Breslau, 1965

    Wohn- und Geschäftgebäude an der Straße ul. Pilsudskiego in Breslau, 1965.
  • Messegelände Breslau, 1966

    Messegelände Breslau, 1966

    Messegelände Breslau, 1966.
  • Kaufhaus "Barasch" am Ring Breslau, 1966

    Kaufhaus "Barasch" am Ring Breslau, 1966

    Kaufhaus "Barasch" am Ring Breslau, 1966.
  • Breslauer Torturm in Oels, 1966

    Breslauer Torturm in Oels, 1966

    Breslauer Torturm in Oels, 1966
  • Autobahn bei Breslau, 1967

    Autobahn bei Breslau, 1967

    Autobahn bei Breslau, 1967.
  • Hochhäuser der Wohnsiedlung in Breslau-Gabitz, 1967

    Hochhäuser der Wohnsiedlung in Breslau-Gabitz, 1967

    Hochhäuser der Wohnsiedlung in Breslau-Gabitz, 1967
  • Rathaus Breslau, undatiert (nach 1953)

    Rathaus Breslau, undatiert (nach 1953)

    Rathaus Breslau, undatiert (nach 1953).
  • Oder an der Kaiserbrücke in Breslau, undatiert (nach 1945)

    Oder an der Kaiserbrücke in Breslau, undatiert (nach 1945)

    Oder an der Kaiserbrücke in Breslau, undatiert (nach 1945).
  • Plac Solny (Blücherplatz) in Breslau, undatiert (nach 1945)

    Plac Solny (Blücherplatz) in Breslau, undatiert (nach 1945)

    Plac Solny (Blücherplatz) in Breslau, undatiert (nach 1945).
  • Innenhof des alten Stadtgefängnisses in Breslau, 1981

    Innenhof des alten Stadtgefängnisses in Breslau, 1981

    Innenhof des alten Stadtgefängnisses in Breslau, 1981.
  • Ring Breslau mit Rathaus, undatiert (nach 1945)

    Ring Breslau mit Rathaus, undatiert (nach 1945)

    Ring Breslau mit Rathaus, undatiert (nach 1945).
  • Nordseite des Breslauer Rings, undatiert (nach 1945)

    Nordseite des Breslauer Rings, undatiert (nach 1945)

    Nordseite des Breslauer Rings, undatiert (nach 1945).
  • Universität Breslau, undatiert (nach 1945)

    Universität Breslau, undatiert (nach 1945)

    Universität Breslau, undatiert (nach 1945)
  • Schweidnitzer Straße Breslau, undatiert (nach 1945)

    Schweidnitzer Straße Breslau, undatiert (nach 1945)

    Schweidnitzer Straße Breslau, undatiert (nach 1945).
  • Wohnsiedlung in Breslau, 1969

    Wohnsiedlung in Breslau, 1969

    Wohnsiedlung in Breslau, 1969.
  • Ossolineum Breslau, 1969

    Ossolineum Breslau, 1969

    Ossolineum Breslau, 1969.
  • Ausstellungsraum im Architekturmuseum Breslau, 1969

    Ausstellungsraum im Architekturmuseum Breslau, 1969

    Ausstellungsraum im Architekturmuseum Breslau, 1969
  • Oder an der Wojewodschaftsverwaltung Niederschlesien in Breslau, 1970

    Oder an der Wojewodschaftsverwaltung Niederschlesien in Breslau, 1970

    Oder an der Wojewodschaftsverwaltung Niederschlesien in Breslau, 1970.
  • Pagode des japanischen Garten im Scheitniger-Park Breslau, 1971

    Pagode des japanischen Garten im Scheitniger-Park Breslau, 1971

    Pagode des japanischen Garten im Scheitniger-Park Breslau, 1971.
  • Fechterbrunnen Breslau, 1972

    Fechterbrunnen Breslau, 1972

    Fechterbrunnen Breslau, 1972
  • Plac Nowy Targ (Neumarkt) in Breslau, 1972

    Plac Nowy Targ (Neumarkt) in Breslau, 1972

    Plac Nowy Targ (Neumarkt) in Breslau, 1972.
  • Markthalle am Ritterplatz Breslau, 1972

    Markthalle am Ritterplatz Breslau, 1972

    Markthalle am Ritterplatz Breslau, 1972.
  • Philharmonie Breslau, 1972

    Philharmonie Breslau, 1972

    Philharmonie Breslau, 1972.
  • Stadtansicht Breslau, 1972

    Stadtansicht Breslau, 1972

    Stadtansicht Breslau, 1972.
  • Universität Breslau, 1972

    Universität Breslau, 1972

    Universität Breslau, 1972.
  • Kaufhaus "Kameleon" Breslau, 1972

    Kaufhaus "Kameleon" Breslau, 1972

    Kaufhaus "Kameleon" Breslau, 1972.
  • Dominsel Breslau mit Martinikirche und Kreuzkirche, 1972

    Dominsel Breslau mit Martinikirche und Kreuzkirche, 1972

    Dominsel Breslau mit Martinikirche und Kreuzkirche, 1972.
  • Stadtansicht Breslau, 1973

    Stadtansicht Breslau, 1973

    Stadtansicht Breslau, 1973.
  • Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1973

    Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1973

    Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1973.
  • Adalbertkirche Breslau, 1973

    Adalbertkirche Breslau, 1973

    Adalbertkirche Breslau, 1973.
  • Fassade des Dolnośląskiego Centrum Medycznego DOLMED (Medizinisches Zentrum), 1977

    Fassade des Dolnośląskiego Centrum Medycznego DOLMED (Medizinisches Zentrum), 1977

    Fassade des Dolnośląskiego Centrum Medycznego DOLMED (Medizinisches Zentrum), 1977
  • Innenhof des alten Stadtgefängnisses in Breslau, 1981

    Innenhof des alten Stadtgefängnisses in Breslau, 1981

    Innenhof des alten Stadtgefängnisses in Breslau, 1981.
  • Hochhaus in Breslau, 1983

    Hochhaus in Breslau, 1983

    Hochhaus in Breslau, 1983
  • Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1983

    Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1983

    Altaristenhäuser "Hänsel und Gretel" am Ring Breslau, 1983.
  • Ursulinerkirche Breslau, 1985

    Ursulinerkirche Breslau, 1985

    Ursulinerkirche Breslau, 1985
  • Hochhaus am Plac Grunwaldzki in Breslau, 1986

    Hochhaus am Plac Grunwaldzki in Breslau, 1986

    Hochhaus am Plac Grunwaldzki in Breslau, 1986
  • Arbeiter vor einer Koksofenbatterie des Steinkohlenbergwerks Victoria in Hermsdorf, 1986

    Arbeiter vor einer Koksofenbatterie des Steinkohlenbergwerks Victoria in Hermsdorf, 1986

    Arbeiter vor einer Koksofenbatterie des Steinkohlenbergwerks Victoria in Hermsdorf, 1986.
  • Arbeiter vor einer Koksofenbatterie des Steinkohlenbergwerks Victoria in Hermsdorf, 1986

    Arbeiter vor einer Koksofenbatterie des Steinkohlenbergwerks Victoria in Hermsdorf, 1986

    Arbeiter vor einer Koksofenbatterie des Steinkohlenbergwerks Victoria in Hermsdorf, 1986.
  • Bischofspalais Breslau, 1986

    Bischofspalais Breslau, 1986

    Bischofspalais Breslau, 1986.
  • Martinikirche und Kreuzkirche in Breslau, 1986

    Martinikirche und Kreuzkirche in Breslau, 1986

    Martinikirche und Kreuzkirche in Breslau, 1986.
  • Grabmale auf dem alten jüdischen Friedhof Breslau, 1986

    Grabmale auf dem alten jüdischen Friedhof Breslau, 1986

    Grabmale auf dem alten jüdischen Friedhof Breslau, 1986
  • Hochhäuser am Plac Grunwaldzki in Breslau, 1987

    Hochhäuser am Plac Grunwaldzki in Breslau, 1987

    Hochhäuser am Plac Grunwaldzki in Breslau, 1987.
  • Straßenansicht Kattowitz mit alter und neuer Bebauung, 1987

    Straßenansicht Kattowitz mit alter und neuer Bebauung, 1987

    Straßenansicht Kattowitz mit alter und neuer Bebauung, 1987.
  • Erker am Rathaus Breslau, 1987

    Erker am Rathaus Breslau, 1987

    Erker am Rathaus Breslau, 1987
  • Hochhaus der Sparkasse am Ring Breslau, 1988

    Hochhaus der Sparkasse am Ring Breslau, 1988

    Hochhaus der Sparkasse am Ring Breslau, 1988.
  • Eingerüsteter Turm der Elisabethkirche Breslau, 1988

    Eingerüsteter Turm der Elisabethkirche Breslau, 1988

    Eingerüsteter Turm der Elisabethkirche Breslau, 1988.
  • Hotel "Panorama" in Breslau-Gräbschen, 1989

    Hotel "Panorama" in Breslau-Gräbschen, 1989

    Hotel "Panorama" in Breslau-Gräbschen, 1989
  • Hotel "Orbis" in Breslau, 1989

    Hotel "Orbis" in Breslau, 1989

    Hotel "Orbis" in Breslau, 1989
  • Stadtansicht Breslau, 1987

    Stadtansicht Breslau, 1987

    Stadtansicht Breslau, 1987.
  • Verschneite Straße bei Breslau, undatiert (nach 1945)

    Verschneite Straße bei Breslau, undatiert (nach 1945)

    Verschneite Straße bei Breslau, undatiert (nach 1945).
  • Stefan Arczyński (rechts) mit einem Bekannten in Moskau. Fotograf unbekannt, 1956.

    Stefan Arczyński (rechts) mit einem Bekannten in Moskau, 1956

    Stefan Arczyński (rechts) mit einem Bekannten in Moskau. Fotograf unbekannt, 1956.