Stefan Szczygieł. Das fotografische und filmische Werk

Warschau_Urban-Panorama_01
Dokumentarfotos der Installation von „Urban Panorama“ an der U-Bahnstation „Centrum“ in Warschau vor dem Palast für Kultur und Wissenschaft. Urban Panorama I und II, 2007/2008, 5x18m

Und noch etwas ist auffallend und entscheidend für die Qualität der Filmwerke. Die Passanten und Protagonisten scheinen die Kamera des Künstlers während der Aufnahmen nicht wahrgenommen zu haben. Niemand schaut in die Linse, fühlt sich beobachtet oder reagiert bewusst darauf, gefilmt zu werden. Kein Winken, kein unsicherer Blick, kein sich Abwenden, obwohl Szczygieł teilweise den Menschen extrem nahekommt. Die Kamera zeigt (ohne Benutzung eines Teleobjektivs) den Oberarm eines Mannes, die Hände einer in einem Buch lesenden Frau und das altersfaltige Gesicht eines Obdachlosen. Oberflächen von Objekten bekommen wir ebenso zu sehen wie den Stoff des Kopftuchs einer jungen Frau, sowie die Oberfläche einer Brunnenskulptur. Vielmehr bewegen sich die Städter in der gewöhnlichen Normalität und unbeobachteten Gelassenheit, als sei die Kamera unsichtbar, gar nicht existent. Die Verbindung der Natürlichkeit des Seins mit dem Verhalten der Menschen auf der Straße, unabhängig von deren Tätigkeit und der Art und Weise, wie Szczygieł mit seiner Kamera operiert, macht die gefilmten Personen in ihrer Verlangsamung teilweise zu Standbildern im doppelten Sinn, quasi zu Skulpturen und Momentaufnahmen, zu einem Bestandteil der urbanen Architektur.

Durch den Wechsel und die Teilung der Leinwand in bis zu vier gleichwertig neben- und übereinander sich abspielende Geschehnisse und Verdopplungen kreiert der Künstler immer wieder neue Beziehungsgeflechte. Die Stadt ist hier wahrlich im Fluss. Unterstützt wird die Entschleunigung, der Gesamtrhythmus und das zeitliche Fließen durch passgenaue elektronische Ambient- und Downtempo-Musik, die als Auftrag an den polnischen Komponisten Wojciech „Olo“ Olszewski ging. Geschickt verwendet der Elektroniker, Texter und Produzent aber auch die Klänge der realen Stadt und integriert diese subtil ins Geschehen: Kinderlachen, Hafengeräusche, Handyklingeln, Grundrauschen, Fahrradschellen, Vogelgezwitscher, Hupen, Stimmengewirr...

Leider konnten weder das aufwändige Projekt der Urban Panoramas noch die Filme aus der begonnenen Serie ZEITFLUG durch den plötzlichen Tod Stefan Szczygiełs zu Ende geführt und in weiteren Städten (außer Warschau) vorgeführt bzw. zur Diskussion gestellt werden. Sein Werk bleibt somit fragmentarisch, obwohl ein kontinuierlicher inhaltlicher roter Faden deutlich erkennbar ist.

Zu hoffen bleibt, dass der frühe Tod des Fotografen für sein künstlerisches Werk nicht bedeutet, dass es in Vergessenheit gerät, war Stefan Szczygieł doch mit seiner Arbeit ein feinfühliger, visionärer, sozialkritischer, verbindender und kulturell wissbegieriger Wegbereiter der zeitgenössischen Fotografie, ein Bilderwandler zwischen der realen, digitalen und virtuellen Welt. Transkulturell und verbindend ist Szczygieł überdies in seiner selbstverständlichen sprachlichen Nutzung im Dreieck zwischen Polnisch, Deutsch und Englisch.

 

Mediathek
  • Stefan Szczygieł

    Stefan Szczygieł

    Stefan Szczygieł, 2009 in Hamburg. Foto: Hinrich Franck
  • Coin

    Coin

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Coin“ (5 cents), Fotogramm, 200 x 200 cm
  • Silberdose

    Silberdose

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Silberdose“, Fotogramm, 200 x 260 cm
  • Blatt

    Blatt

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Blatt“ (Brosche), Fotogramm, 350 x 200 cm
  • Buch

    Buch

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Buch“ (Sammlung der Gesetz Verordnungen), Fotogramm, 230 x 200 cm
  • Latarka-Elekrodyn

    Latarka-Elekrodyn

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Elektrodyn“, Fotogramm, 250 x 200 cm
  • Feuerzeug

    Feuerzeug

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Feuerzeug“, Fotogramm, 200 x 300 cm
  • Guzik

    Guzik

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Guzik“, Fotogramm, 200 x 200 cm
  • Telefon

    Telefon

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Telefon“, Fotogramm, 200 x 260 cm
  • Taschenuhr

    Taschenuhr

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Taschenuhr“ (geöffnet), Fotogramm, 250 x 200 cm
  • Zorki

    Zorki

    Aus der Serie „Blow Ups“, 2001-2005, „Zorki“, Fotogramm, 200 x 300 cm
  • Warschau, Brücke

    Warschau, Brücke

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Brücke“, Inkjet Photo Print, 60 x 170 cm (Edition Auflage: 10)
  • Warschau, Hala Mirowska

    Warschau, Hala Mirowska

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Hala Mirowska“, Inkjet Photo Print, 60 x 170 cm (Edition Auflage: 10)
  • Warschau, Złote Tarasy

    Warschau, Złote Tarasy

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Złote Tarasy“, Inkjet Photo Print, 80 x 170 cm (Edition Auflage: 10)
  • Warschau, Klostermauer

    Warschau, Klostermauer

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Klostermauer“ (Powiśle), Inkjet Photo Print, 60 x 144 cm (Edition Auflage: 10)
  • Warschau, Stadion

    Warschau, Stadion

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Stadion“, Inkjet Photo Print, 60 x 200 cm
  • Warschau, Dach

    Warschau, Dach

    Aus der Serie “Urban Spaces”, 2005-2009, “Warsaw, roof”, Inkjet photo print, 110 x 100 cm.
  • Warschau, Saski Park

    Warschau, Saski Park

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Saski Park“, Inkjet Photo Print, 60 x 170 cm (Edition Auflage: 10)
  • Warschau, Ursynów

    Warschau, Ursynów

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Saski Park“, Inkjet Photo Print, 60 x 170 cm (Edition Auflage: 10)
  • Warschau, Park

    Warschau, Park

    Aus der Serie “Urban Spaces”, 2005-2009, “Warschau, Saski Park”, Inkjet photo print, 60 x 170 cm (Edition: 10).
  • Warschau, Łazienkowska

    Warschau, Łazienkowska

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Łazienkowska“, Inkjet Photo Print, 60 x 170 cm
  • Warschau, Przystanek tramwajowy

    Warschau, Przystanek tramwajowy

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Warschau, Przystanek tramwajowy“, Inkjet Photo Print, 100 x 240 cm
  • Köln, Hohenzollernbrücke

    Köln, Hohenzollernbrücke

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Köln, Hohenzollernbrücke“, Inkjet Photo Print, 85 x 240 cm.
  • Köln, Hauptbahnhof

    Köln, Hauptbahnhof

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Köln, Hauptbahnhof“, Inkjet Photo Print, 100 x 230 cm
  • Köln, Museum Ludwig

    Köln, Museum Ludwig

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Köln, Museum Ludwig“, Inkjet Photo Print, 150 x 240 cm
  • Paris, Notre Dame

    Paris, Notre Dame

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Paris, Notre Dame“, Inkjet Photo Print, 95 x 240 cm
  • Paris, Louvre

    Paris, Louvre

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Paris, Louvre“, Inkjet Photo Print, 95 x 240 cm
  • Paris, Seine-Ufer

    Paris, Seine-Ufer

    Aus der Serie „Urban Spaces“, 2005-2009, „Paris, Seine-Ufer“, Inkjet Photo Print, 80 x 240 cm
  • Warschau, Urban Panorama I

    Warschau, Urban Panorama I

    Dokumentarfotos der Installation von „Urban Panorama“ an der U-Bahnstation „Centrum“ in Warschau vor dem Palast für Kultur und Wissenschaft. Urban Panorama I, 2007/2008, 500 x 1800 cm
  • Warschau, Urban Panorama II

    Warschau, Urban Panorama II

    Dokumentarfotos der Installation von „Urban Panorama“ an der U-Bahnstation „Centrum“ in Warschau vor dem Palast für Kultur und Wissenschaft. Urban Panorama II, 2007/2008, 500 x 1800 cm