Encyclopaedia Polonica

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Polenbilder in den deutschen Lebenswelten
Wer kennt sie nicht: Bilder im Kopf, die sich hartnäckig einstellen, wenn man an etwas denkt. Polen hat viel negativere Spuren in deutschen Köpfen hinterlassen, und da Deutschland und Polen in Geschichte und Gegenwart so eng verflochten sind, verwundert deren große Zahl eigentlich kaum. 
mehr
Kurella, Ludwik
Ludwik Kurella (1834-1902), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1858 Student der Kunstakademie Dresden, 1861-67 der Akademie der Bildenden Künste München. Anschließend bis 1897 in München ansässig und künstlerisch tätig.
mehr
Kraszewska, Otolia
Otolia Kraszewska (1859-1945), polnische Malerin und Illustratorin, Mitglied der „Münchner Schule“. Seit 1890 bis zu ihrem Lebensende in München ansässig und künstlerisch tätig. Schülerin von Władysław Czachórski, Mitarbeiterin der Münchner Zeitschrift Jugend.
mehr
Kramsztyk, Roman
Roman Kramsztyk (1885-1942), polnischer Maler, Zeichner und Graphiker, Mitglied der „Münchner Schule“. 1904-08 Student der Akademie der Bildenden Künste München. Anschließend kurzzeitig in Berlin. 1922-23 erneut in Berlin tätig.
mehr
Kozakiewicz, Antoni
Antoni Kozakiewicz (1841-1929), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1871-1900 in München ansässig und künstlerisch tätig.
mehr
Kowalski, Karol Wierusz
Karol Wierusz-Kowalski (1869-1953), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1889/90 in München. Ab 1891 Schüler in der privaten Malschule von Stanisław Grocholski und Wacław Szymanowski in München, ab 1894 Student der dortigen Akademie der Bildenden Künste.
mehr
Kowalski, Czesław Wierusz
Czesław Wierusz-Kowalski (1882-1984), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1882 in München geboren als Sohn des polnischen Malers Alfred Wierusz Kowalski. 1904-06 Architektur-Studium an der Technischen Hochschule, 1906/07 an der Akademie der Bildenden Künste in München. 1909-14 arbeitet er im Atelier seines Vaters in München.
mehr
Kowalski, Alfred Wierusz
Alfred Wierusz Kowalski (1849-1915), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1871 Student der Kunstakademie Dresden. 1873-74 Student der Akademie der Bildenden Künste München. Anschließend in München ansässig und künstlerisch tätig. Ab 1890 Ehrenprofessor der Münchner Kunstakademie.
mehr