Münchner Schule 1828-1914

Józef Brandt, Obozowisko tatarskie, München um 1880
Józef Brandt, Obozowisko tatarskie, München um 1880, Öl auf Leinwand, 72,5 x 113 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

Eljasz-Radzikowski, (Jan Kanty) Walery, polnischer Maler, Illustrator, Bühnenbildner, Fotograf und Literat, Mitglied der „Münchner Schule“. 1863-65 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *12.(13.)9.1841 Krakau, †22.(23.)3.1905 ebd.

Epstein, Henri (Chaim, Henryk), polnischer Maler, Zeichner und Illustrator, Mitglied der „Münchner Schule“. 1910/11 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *14.1.1891 oder 20.6.1892 Łódź, nach dem 7.3.1944 verschollen, vermutlich im Konzentrationslager Auschwitz ermordet.

Fabijański (Poraj Fabijański), Stanisław Ignacy, polnischer Maler, Bildhauer und Zeichner, Mitglied der „Münchner Schule“. 1888 bis etwa 1890 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *22.7.1865 Paris, †13.2.1947 Krakau.

Fałat, Julian, polnischer Maler, Zeichner und Aquarellist, Mitglied der „Münchner Schule“. 1875-80 Student der Akademie der Bildenden Künste München. 1881 in München, 1886-95 in Berlin im Dienst des Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Preußen bzw. deutschen Kaisers Wilhelm II. *30.7.1853 Tuligłowy bei Lemberg (heute Tulyholove, Oblast Lviv/Ukraine), †19.7.1929 Bystra bei Bielsko-Biała. 

Filippi, Parys, polnischer Bildhauer, Mitglied der „Münchner Schule“. 1859 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *1836 Krakau, †7.12.1874 Warschau. 

Gawlikowski, Ryszard Konrad, polnischer Maler und Juwelier, Mitglied der „Münchner Schule“. Geboren in Berlin, 1898-1900 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *14.11.1877 Berlin, †8.6.1956 Tarnów. 

Gierymski, Aleksander (Alexander), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1868-72 Student der Akademie der Bildenden Künste München. 1888-90, 1895 und 1897 erneut in München künstlerisch tätig. *30.1.1850 Warschau, † zwischen dem 6. und 8.3.1901 in Rom. 

Gierymski, Maksymilian (Max, Maximilian), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1867/68 Student der Akademie der Bildenden Künste München, anschließend in München ansässig. *9.10.1846 Warschau, †16.9.1874 Bad Reichenhall. 

Glicenstein (Glicensztajn), Henryk (Henoch, Enrico), polnischer Bildhauer, Grafiker und Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1889-95 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *24.5.1870 Turek, †30.12.1942 New York. 

Godecki, Michał, polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1863 bis etwa 1867 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *1843 Warschau, †4.7.1872 ebd. 

Gottlieb, Maurycy (Moritz), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1875 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *21.(28.)2.1856 Drohobytsch/Drohobycz (heute Ukraine), †17.7.1879 Krakau.

Grabowski, Wojciech, polnischer Zeichner, Illustrator und Aquarellist, Mitglied der „Münchner Schule“. 1871-72 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *15.4.1850 Zwierzyniec bei Krakau, †2.6.1885 Lemberg (heute Lviv). 

Grocholski, Stanisław, polnischer Maler, Grafiker und Illustrator, Mitglied der „Münchner Schule“. 1881-91 Student der Akademie der Bildenden Künste München. 1891-1901 Inhaber einer privaten Mal- und Zeichenschule in München. *6.6.1860 Żółynia bei Łańcut, †26.2.1932 Buffalo, NY.