Münchner Schule 1828-1914

Józef Brandt, Obozowisko tatarskie, München um 1880
Józef Brandt, Obozowisko tatarskie, München um 1880, Öl auf Leinwand, 72,5 x 113 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

Papieski, Zygmund, polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1875 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *1852, †1938 beerdigt in Krakau.

Penther, Daniel, deutsch-polnisch-österreichischer Maler, Restaurator, Museumskustos und Kunstsammler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1856 Student der Akademie der Bildenden Künste München, 1858/59 im Privatatelier von Franz von Lenbach.*1837 Lemberg (heute Lviv), †10.2.1887 Wien.

Piątkowski, Henryk, polnischer Maler, Zeichner, Kunstsammler, Kunstkritiker und Schriftsteller, Mitglied der „Münchner Schule“. 1872-75 Student derAkademie der Bildenden Künste München. *vor dem 4.8.1853 Kiew, †3.6.1932 Warschau.

Piechowski, Wojciech (Adalbert), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1873-75 Student in Münchenan derAkademie der Bildenden Künsteund bei dem polnischen Maler Józef Brandt. *23.4.1849 Gut Nosarzewo Borowe bei Mława, †13.11.1911 in der Nähe von Skłóty bei Kutno.

Pilichowski, Leopold (Lejb), jüdisch-polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1887-88 Student in München an der privaten Malschule von Simon Hollósy und an der Akademie der Bildenden Künste. *23.3.1869 Piła (Gemeinde Zadzim bei Łódź)/Piła (województwo łódzkie), †28.7.1933 London.

Pillati, Ksavery, polnischer Maler, Zeichner und Illustrator, Mitglied der „Münchner Schule“. 1868-71 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *1843 Warschau, †31.1.1902 Zakopane.

Piotrowski, Antoni, polnischer Maler, Zeichner, Illustrator, Grafiker und Publizist, Mitglied der „Münchner Schule“. 1875-77 Student derAkademie der Bildenden Künste München. *7.9.1853 Nietulisko Duże bei Kunów, †12.12.1924 Warschau.

Piwnicki, Witold, polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1867 bis etwa 1871 Student der Akademie der Bildenden Künste München. 1878-79 in Dresden. Anschließend lebt er möglicherweise wieder in München. 1896 wird er Mitglied des Münchner Kunstvereins. *14.6.1851 Gulbiny bei Rypin, †16.3.1932 Mosina.

Pochwalski, Kazimierz Teofil, polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1878-82 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *25.12.1855 Krakau, †7.9.1940 ebenda.

Pochwalski, Władysław Jan, polnischer Maler, 1890-93 Student derAkademie der Bildenden Künste München. *14.4.1860 Krakau, †1.11.1924 ebenda.

Pociecha, Michał, polnischer Maler, Aquarellist, Zeichner und Lehrer. Ab 1875 Student an der Akademie der Bildenden Künste München. *27.9.1852 Prokocim bei Krakau, †22.6.1908 Krakau.

Pokutyński, Filip, polnischer Architekt, Mitglied der „Münchner Schule“. 1849-51 Student der Berliner Bauakademie, 1851-52 der Akademie der Bildenden Künste München. 1856 erneut in Berlin. *19.8.1829 Warschau, †28.10.1879 Krakau.

Pruszkowski, Witold, polnischer Maler und Zeichner, Mitglied der „Münchner Schule“. 1868-72 Student der Akademie der Bildenden Künste München. *14.1.1846 Berszad (heute Berschad/Ukraine), †10.10.1896 Budapest.