The translation in this language is unfortunately not available at present.
Teilen:

Katarzyna (Kasia) Mol-Wolf – Geschäftsführerin und Herausgeberin des Magazins EMOTION sowie Buchautorin

Katarzyna (Kasia) Mol-Wolf
Katarzyna (Kasia) Mol-Wolf

Während ihres Studiums der Rechtswissenschaften, das sie mit der Promotion abschloss, (Ludwig-Maximilians-Universität München und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) merkte Kasia, dass sie eines Tages in einem Verlagshaus arbeiten möchte. So begann sie dann ihre Verlagskarriere nach dem Studium im Verlagshaus Gruner+Jahr. Dort absolvierte sie zunächst diverse Stationen auf der kaufmännischen Seite (am Ende Verlags- und Anzeigenleiterin) und machte sich schließlich im November 2009 mit dem Magazin EMOTION selbständig. Sie gründete das Medienhaus INSPIRING NETWORK und kaufte damit EMOTION Gruner+Jahr ab.

Mit dem EMOTION Magazin leistet sie einen wichtigen Beitrag, um die Gleichberechtigung von Frauen in Deutschland voranzubringen. Mit der Verleihung des EMOTION.awards macht sie jedes Jahr auf erfolgreiche Frauen in verschiedenen Kategorien aufmerksam, um mit ihnen weitere Frauen darin zu bestärken, mutig ihren Weg zu gehen.

Sie selbst wurde mit dem Preis „Medienfrau des Jahres 2018“ beim Horizont Award ausgezeichnet.

Ein großes Vorbild ist und war in ihrem Leben ihre Mutter. Sie ist der Meinung, dass im Leben alles möglich ist, wenn man sich selbst nicht als Opfer begreift, sondern viel mehr versteht, dass das Leben in den eigenen Händen liegt und man selbst entscheidet, ob man nach einer Niederlage wieder aufsteht oder liegen bleibt.

Ihre Power schöpft sie aus ihrer Familie und daraus, dass sie genau das macht, was sie möchte. Sie lebt ihre Stärken und versucht mit den Marken auch etwas für die Gesellschaft beizutragen. Und junge Frauen – vor allem mit Migrationshintergrund – auf ihrem Weg zu ermutigen, dass sie selbstbewusst ihre Träume leben. Denn Katarzyna Mol-Wolf empfindet ihre Herkunft und ihre Flüchtlingshistorie immer auch als eine Quelle von Kraft, die ihr auch ihre Angst genommen und sie gelehrt hat, dass es in Krisen immer darum geht, schnell in die Lösung zu gehen. Vorausgesetzt, man vertraut sich selbst und weiß, wo man hinmöchte.

Am 21.06.2021 feiern Katarzyna Mol-Wolf und ihre Mutter ihr vierzigstes Jahr in Deutschland.
 

Anna Stahl-Czechowska, Mai 2021
 

Weitere Informationen: https://www.emotion.de/leben-arbeit/kasia-mol-wolf-du-hast-die-power