Czartoryski, Adam Antoni Bogusław książę (Adam Boguslaw Fürst Czartoryski), 1887-98 Mitglied des Reichstags des Deutschen Kaiserreichs. *2.1.1845 Berlin, †6. oder 7.3.1912 Posen, Rittergutsbesitzer. Nach dem Besuch des Vitzthum-Gymnasiums in Dresden und des Maria-Magdalena-Gymnasiums in Posen studierte er Rechtswissenschaften in Bonn und Berlin sowie Forstwirtschaft an der Forstakademie in Tharandt. Anschließend leitete er sein Rittergut Dubin in Wielkibor/Wielki Bór bei Jutroschin/Jutrosin. Im Februar 1887, im Februar 1890 und im Juni 1893 wurde er im Wahlkreis Kröben/Krobia mit Wahlergebnissen von 63,96%, 64,09% und 63,86% als Abgeordneter in die polnische Fraktion des Deutschen Reichstags gewählt.

Literatur:

Deutscher Parlaments-Almanach, Ausg. 16, Leipzig 1887, 139; Amtliches Reichstags-Handbuch, 8. Legislaturperiode, Berlin, 1895, 157; 9. Legislaturperiode, Berlin 1898, 158; A. Kotowski: Zwischen Staatsräson und Vaterlandsliebe, Düsseldorf 2007, 86.

Online:

http://zhsf.gesis.org, Parlamentarierportal, BIORAB Kaiserreich online
http://www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de/
http://www.sejm-wielki.pl


A. Feuß