Helena Bohle-Szacki, 1960er Jahre
Helena Bohle-Szacki. Mode – Kunst – Erinnerung
Helena Bohle-Szacki war eine Modedesignerin, dann Graphikerin und nicht zuletzt eine Zeitzeugin der NS-Zwangsarbeit.
Kapelle des Lagers, 1955
Lager für polnische Displaced Persons in Augustdorf 1945-1957
Kapelle des Lagers, 1955, schwarz-weiß Fotografie, 1955, 8,5 x 13,5 cm
Weihbischof Hengsbach mit polnischen Kindern in Augustdorf 1955
Fotoalbum Weihbischof Hengsbach im DP-Lager Augustdorf 1955
Weihbischof Hengsbach mit polnischen Kindern in Augustdorf 1955
Roma Ligocka auf der Buchmesse in Krakau, 2004.
Roma Ligocka: Das Mädchen im roten Mantel in „Schindlers Liste“
Motiviert durch den Film „Schindlers Liste“ schrieb Roma Ligocka ihre eigene Kindheitserinnerungen an die Zeit im Krakauer Ghetto und die Nachkriegszeit.
Pamiątka świętej misyi (Andenken an die heilige Mission), Bottrop, 1911
Pamiątka świętej misyi (Andenken an die heilige Mission), Bottrop, 1911
Andenken an die heilige Mission abgehalten von 27. November bis 9. Dezember 1911 in der Herz Jesu Kircher in Bottrop (in polnischer Sprache).
Polacy, którzy po II wojnie światowej osiedlili się w Australii (dokąd często przybywali z Niemiec) szybko stworzyli swoje czasopiśmiennictwo „Nasza Droga”.
Polska gazeta polonijna „Nasza Droga“ (Australia 1952 - 1981) i jej „niemieckie“ korzenie
Polacy, którzy po II wojnie światowej osiedlili się w Australii szybko stworzyli swoje czasopiśmiennictwo „Nasza Droga”.
Agata Reul ist Gastgeberin aus Leidenschaft
Agata Reul – eine Gastgeberin mit Stern
Agata Reul, geboren in Pommern, kreierte ihre eigene unverwechselbare Marke. Ihre polnischen Wurzeln hat sie aber nicht vergessen – man kann sie sehen, hören und sogar schmecken.
 Vereinigungen der polnischen Jugend in Herne-Horsthausen, 1916-1919
Die Ruhrpolen
Vereinigungen der polnischen Jugend in Herne-Horsthausen, 1916-1919
Gerhard Richter, Birkenau, 2014, Öl auf Leinwand, 260 x 200 cm, Werkverzeichnis: 937-1
„Birkenau“ von Gerhard Richter
Gerhard Richter, einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart, schuf 2014 ein abstraktes Bild mit dem Titel Birkenau. Das Gemälde ist ein bemerkenswerter Erinnerungsort der Geschichte der Polen in Deutschland.
Fotografia portretowa Kazimierza Odrobnego (1904-1981) z 1947 r.
Kazimierz Odrobny
Aktivist, Lehrer, Politiker und Inhaber von Ehrenämtern, der sein Leben im Exil durch alle seine Aktivitäten mit den Anliegen polnischer Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland verband.
Budynek przy Kanalstrasse 33 w Esslingen
Polska Wyższa Szkoła Techniczna w Esslingen 1945-49
Polska szkoła w Esslingen na terenie amerykańskiej strefy okupacyjnej, która z powodzeniem funkcjonowała do 1949 r.
Jan de Weryha vor seiner Arbeit „Hölzerne Tafel“, 2001
Jan de Weryha-Wysoczański
Der deutsch-polnische Bildhauer lebt und arbeitet seit 1981 in Hamburg.

Seiten