Neu | Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | Ł | M | N | O | P | Q | R | S | Ś | T | U | V | W | X | Y | Z | Ż
Ansicht 
  • Magdalena Ziomek

    Ziomek, Magdalena

    Magdalena Ziomek (*1974) – für mehr soziale Gerechtigkeit in der Wirtschaft
  • Katarzyna Werth

    Werth, Katarzyna

    Katarzyna Werth (*1979) – für Partizipation, Soziales, Gleichstellung und EU-Themen an der deutsch-polnischen Grenze
  • Małgorzata Peuker-Minecka

    Peuker-Minecka, Małgorzata

    Małgorzata Peuker-Minecka (*1983) – für einen guten Gesetzgebungsprozess im Bundeskanzleramt
  • Katarina Niewiedzial

    Niewiedzial, Katarina

    Katarina Niewiedzial (*1977) – für mehr Menschen mit Migrationsbiografie in der Verwaltung
  • Aldona Niemczyk

    Niemczyk, Aldona

    Aldona Niemczyk (*1969) – für Frauen und Gleichstellung im Abgeordnetenhaus von Berlin
  • Katarzyna Lorenc

    Lorenc, Katarzyna

    Katarzyna Lorenc (*1984) – für mehr kulturelle Angebote in polnischer Sprache in Essen
  • Anna Krenz

    Krenz, Anna

    Anna Krenz (*1976) – für gesellschaftspolitische und historische Themen der Frauen in Berlin
  • Anna Klimaszewska-Golan

    Klimaszewska-Golan, Anna

    Anna Klimaszewska-Golan (*1974) – für Mehrsprachigkeit in der Verwaltung und die Geschichte der Pol:innen
  • Klaudia Hanisch

    Hanisch, Klaudia

    Klaudia Hanisch (*1984) – für Partizipation und Chancengleichheit im Landkreis Göttingen und auf dem europäischen Arbeitsmarkt
  • Agnieszka Brugger

    Brugger, Agnieszka

    Agnieszka Brugger (*1985) – für Europa, Außenpolitik und Menschenrechte im Deutschen Bundestag
  • Frauen mit polnischen Wurzeln in Politik und Verwaltung

    Von der Stadtverwaltung bis zum Bundestag

    Über politische Partizipation und die Arbeit von Polinnen in der Verwaltung – zehn Kurzporträts
  • Wiesław Smętek, Nowak, Illustration zum Text von Marek Firlej, 2023

    Polnische Familiennamen in Deutschland

    Heute ist der Anteil von Menschen mit polnischem Migrationshintergrund – nach jenen mit türkischem – der zweitgrößte in Deutschland.
  • The Triumph of the Risen Lord, 1895. Halbkuppelgemälde des Altarraums, St. Stanislaus Kostka Parish, Chicago

    Żukotyński, Tadeusz

    Tadeusz Żukotyński (1855-1912), polnisch-amerikanischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1879 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Im Auftrag des Padischah/Z rozkazu padyszacha, 1888. Öl auf Leinwand, 135,5 x 240 cm, Inv. Nr. MP 202 MNW, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Żmurko, Franciszek

    Franciszek Żmurko (1859-1910), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“.
  • Fotografie der in München ansässigen Malerin Olga Boznańska, 1893. Albuminabzug, 18,4 x 11,5 cm, Fotostudio K. Żelechowski, Krakau, Inv. Nr. DI 97997 MNW, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Żelechowski, Kasper

    Kasper Żelechowski (1863-1942), polnischer Maler und Fotograf, Mitglied der „Münchner Schule“. 1889/90 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Blumenstillleben im Atelier des Künstlers/Martwa natura z kwiatami w atelier artysty, Paris um 1910. Öl auf Leinwand, Inv. Nr. MHS/S/13465, Historisches Museum Sanok/Muzeum Historycznego w Sanoku

    Żaboklicki, Wacław

    Wacław Żaboklicki (1879-1959), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“.
  • Abend am Marienplatz in München/Wieczór na Marienplatz w Monachium, München 1902. Öl auf Leinwand, 50,5 x 40,5 cm, im Auktionshandel (AgraArt, Warschau, 2006)

    Zawadzki, Stanisław

    Stanisław Zawadzki (1878-1960), polnischer Maler und Grafiker, Mitglied der „Münchner Schule“.
  • Säender Bauer (Vor der Aussaat) / Siewca (Przed siewem), 1888. Öl auf Leinwand, 82 x 138 cm, Fundacja PBG, Wysogotowo

    Zarembski, Marian

    Marian Zarembski (1860-1918), polnischer Maler und Zeichenlehrer, Mitglied der „Münchner Schule“.
  • Plakat für die Industrie- und Landwirtschaftsausstellung in Jarosław, Krakau 1908. 95 x 62,7 cm, Inv. Nr. NMK III-af-465, Nationalmuseum Krakau/Muzeum Narodowe w Krakowie

    Zajchowski, Franciszek

    Franciszek Zajchowski (1860-1923), polnischer Maler und Illustrator, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1907 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Bretonische Küste/Wybrzeże bretońskie, München 1886. Öl auf Leinwand, 55 x 98 cm, im Auktionshandel (Auktionshaus Desa Unicum, Warschau, 2019)

    Wywiórski, Michał Gorstkin

    Michał Gorstkin Wywiórski (1861-1926), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“.