Chrzanowski, Bernard

Bernard Chrzanowski (1861-1944). Polnischer Rechtsanwalt und Publizist, 1901-07 Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs
Bernard Chrzanowski (1861-1944). Polnischer Rechtsanwalt und Publizist, 1901-07 Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs

Chrzanowski, Bernard (Bernard von Chrzanowski), 1901-07 Mitglied des Reichstags des Deutschen Kaiserreichs. *27.7.1861 Woynowice/Wojnowice (Kreis Grätz/Grodzisk Wielkopolski), †12.12.1944 Konstancin, Rechtsanwalt, Publizist. Nach dem Besuch des Maria-Magdalena-Gymnasiums in Posen studierte er Philosophie und Rechtswissenschaften in Krakau und Berlin. Seit 1885 war er Rechtsanwalt in Sachsen und Thüringen, ab 1890 in Posen. Im März 1901 wurde er im Wahlkreis Posen-Stadt mit einem Wahlergebnis von 63,19% als Abgeordneter in die polnische Fraktion des Deutschen Reichstags gewählt, 1903 mit einem Wahlergebnis von 61,56%. Er gehörte u.a. dem Ausschuss für Zivilprozessordnung an. Er war Präsident des polnischen Sokół-Turnvereins und in der polnischen Pfadfinder-Bewegung aktiv. 1919 polnischer Unterstaatssekretär, 1922-28 Kurator der Schulbehörde von Poznań, 1935 Senator der Zweiten Polnischen Republik. Bild: 1907. Eigene Schriften: Na kaszubskim brzegu, Posen 1910; Z wybrzeża i o wybrzeżu, Posen 1917; Z Ojczyzny, Lwów 1925; Z niewoli do wolnośći, Poznań 1929; 10 Jahre geheimer Ausflüge der Jugend des preussischen Teilgebietes nach Krakau, um 1931.

 

Literatur: Amtliches Reichstags-Handbuch, Nachtrag für die 10. Legislaturperiode, Berlin 1902, 10; 11. Legislaturperiode, Berlin 1903, 200; Reichstags-Handbuch, 12. Legislaturperiode, Berlin 1907, 232, 486 (Bild); Reichstagsprotokolle 1895-1918, Register 188, 204, 218, 238, 269; G. Łukomski: Bernard Chrzanowski (1861-1944) (Biografia Polaka zachodniokresowego), Poznań 2005; A. Kotowski: Zwischen Staatsräson und Vaterlandsliebe, Düsseldorf 2007, 71, 73, 87, 89, 154, 156, 158, 160, 168.

Online:

http://zhsf.gesis.org, Parlamentarierportal, BIORAB Kaiserreich online
http://www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de/
http://www.reichstagsprotokolle.de

Link zu den Reichstagsprotokollen: http://www.reichstagsprotokolle.de


Axel Feuß