Sas Jaworski, Julian

Julian Sas Jaworski (1862-1930). Polnischer Rittergutsbesitzer, 1907-12 Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs, Abgeordneter des Preußischen Landtags
Julian Sas Jaworski (1862-1930). Polnischer Rittergutsbesitzer, 1907-12 Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs, Abgeordneter des Preußischen Landtags

Sas Jaworski, Julian (Julian Jaworski Sas, Julian Jaworski-Sas, Julian Sas-Jaworski, Julian Franz Johann von Saß-Jaworski, Julian von Sass-Jaworski), 1897/98, 1907-12 Mitglied des Reichstags des Deutschen Kaiserreichs, 1908-18 Mitglied der 2. Kammer des Preußischen Landtags. *21.05.1862 Lippinken/Lipinki, Kreis Schwetz/Świecie, †11.01.1930, Rittergutsbesitzer. Sohn des Rittergutsbesitzers und Mitglieds der 1. Kammer des Preußischen Landtags Johann Sas Jaworski (Johann von Saß-Jaworski, 1789-1865). Nach dem Besuch des Bischöflichen Progymnasiums Collegium Marianum in Pelplin machte er Abitur am Gymnasium in Culm/Chełmno. Praktische Lehrjahre in der Landwirtschaft in Westpreußen und Sachsen. 1882-88 studierte er Landwirtschaft und Nationalökonomie an der Universität Berlin und der Landwirtschaftlichen Akademie in Halle. 1888 übernahm er das Familiengut Lippinken. 1888-1906 stellvertretender Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Vereins Schwetz, Leiter des Raiffeisen-Dahrlehnskassenvereins in Jeschewo/Jeżewo. 1906 Aufgabe der Landwirtschaft aus gesundheitlichen Gründen; seitdem Privatier in Wilmersdorf. Im März 1897 und im Januar 1907 wurde er im Wahlkreis Schwetz mit Wahlergebnissen von 50,38% und 51,1% als Abgeordneter in die polnische Fraktion des Deutschen Reichstags gewählt. Er gehörte den Ausschüssen Finanzwesen, Scheckgesetz und Seuchen an. Bild: 1907.

Literatur:

Reichstags-Handbuch, 12. Legislaturperiode, Berlin 1907, 352f., 488 (Bild); Reichstagsprotokolle 1895-1918, Register 150, 161, 238, 269; A. Kotowski: Zwischen Staatsräson und Vaterlandsliebe, Düsseldorf 2007, 53, 170.

Online:

http://zhsf.gesis.org, Parlamentarierportal, BIORAB Kaiserreich online;
http://www.reichstag-abgeordnetendatenbank.de/
http://www.reichstagsprotokolle.de
Baza osób polskich - polnische Personendatenbank, http://www.baza-nazwisk.de


A. Feuß


Link zu den Reichstagsprotokollen:

http://www.reichstagsprotokolle.de