Neu | Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | Ł | M | N | O | P | Q | R | S | Ś | T | U | V | W | X | Y | Z | Ż
Ansicht 
  • Der alte Junggeselle/Stary kawaler, 1881. Öl auf Leinwand, 40 x 32,5 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Papieski, Zygmunt

    Zygmunt Papieski (1852-1938), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1875 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Parczewski, Erazm

    Parczewski, Erazm

    Polnischer Jurist, Gutsbesitzer und Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs.
  • Selbstporträt/Portret własny, 1870. Öl auf Leinwand, 43 x 35,5 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Penther, Daniel

    Daniel Penther (1837-1887), deutsch-polnisch-österreichischer Maler, Restaurator, Museumskustos und Kunstsammler, Mitglied der „Münchner Schule“. Ab 1856 Student der Akademie der Bildenden Künste Münc...
  • Małgorzata Peuker-Minecka

    Peuker-Minecka, Małgorzata

    Małgorzata Peuker-Minecka (*1983) – für einen guten Gesetzgebungsprozess im Bundeskanzleramt
  • Porträt Maksymilian Gierymski/Portret Maksymiliana Gierymskiego, 1890-1900. Öl in Schwarz und Weiß auf Leinwand (posthum vermutlich nach einer Fotografie gemalt), 56,5 x 45 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Piątkowski, Henryk

    Henryk Piątkowski (1853-1932), polnischer Maler, Zeichner, Kunstsammler, Kunstkritiker und Schriftsteller, Mitglied der „Münchner Schule“. 1872-75 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Der Hochzeitstoast/Weselny toast, 1881. Öl auf Leinwand, 100 x 153 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Piechowski, Wojciech

    Wojciech Piechowski (1849-1911), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1873-75 Student in München an der Akademie der Bildenden Künste und bei dem polnischen Maler Józef Brandt.
  • Pilaski, Fryderyk Wilhelm Juliusz

    Pilaski, Fryderyk Wilhelm Juliusz

    Polnischer Jurist, Gutsbesitzer und Reichstagsabgeordneter des Deutschen Kaiserreichs.
  • Sukkot (Laubhüttenfest/Święto Szałasów), 1894/95. Öl auf Leinwand, 109,2 × 138,4 cm, Jewish Museum, New York

    Pilichowski, Leopold

    Leopold Pilichowski (1869-1933), jüdisch-polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1887-88 Student in München an der privaten Malschule von Simon Hollósy und an der Akademie der Bildenden Küns...
  • Außenansicht des Gebäudes der früheren Polnischen Bank/Widok zewnętrzny gmachu byłego Banku Polskiego, in: Tygodnik Ilustrowany, Band VII, Nr. 159, Warschau, 16. Januar 1886

    Pillati, Ksawery

    Ksawery Pillati (1843-1902), polnischer Maler, Zeichner und Illustrator, Mitglied der „Münchner Schule“. 1868-71 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Selbstporträt mit Palette/Portret własny z paletą, 1893. Öl auf Leinwand, 161 x 111 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Piotrowski, Antoni

    Antoni Piotrowski (1853-1924), polnischer Maler, Zeichner, Grafiker, Illustrator und Publizist, Mitglied der „Münchner Schule“. 1875-77 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Selbstporträt mit Palette/Autoportret z paletą, 1849. Öl auf Leinwand, Bezirksmuseum Bydgoszcz/Muzeum Okręgowe im. Leona Wyczółkowskiego, Bydgoszcz

    Piotrowski, Maksymilian Antoni

    Maksymilian Antoni (Maximilian Anton) Piotrowski (1813-1875), polnischer Maler und Zeichner. 1833-42 Student der Akademien in Berlin und Düsseldorf, ab 1849 Professor in Königsberg.
  • Die Schlacht von Cecora/Bitwa pod Cecorą, 1878. Öl auf Leinwand, 183,5 x 436 cm, Nationalmuseum Krakau/Muzeum Narodowe w Krakowie, Galerie der polnischen Kunst des 19. Jahrhunderts in den Tuchhallen/Galeria Sztuki Polskiej XIX wieku w Sukiennicach

    Piwnicki, Witold

    Witold Piwnicki (1851-1932), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1867 bis etwa 1871 Student der Akademie der Bildenden Künste München. 1878-79 in Dresden. Anschließend lebt er möglicherw...
  • Ein Schäferpaar im Wald – Idyll/Para pastuszków w lesie – Sielanka, München 1879. Öl auf Leinwand, 138 x 104 cm, Nationalmuseum Warschau/Muzeum Narodowe w Warszawie

    Pochwalski, Kazimierz

    Kazimierz Pochwalski (1855-1940), polnischer Maler, Mitglied der „Münchner Schule“. 1878-82 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Männlicher Akt/Akt męski, 1884. Öl auf Leinwand, 33,5 x 43,5 cm, im Auktionshandel (Auktionshaus Rempex, Warschau/Krakau, 2017)

    Pochwalski, Władysław

    Władysław Pochwalski (1860-1924), polnischer Maler, 1890-93 Student der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Abend am Teich/Wieczór nad stawem, 1894. Aquarell auf Papier, 24,5 x 43 cm, im Auktionshandel (Desa Unicum, Warschau, 2017)

    Pociecha, Michał

    Michał Pociecha (1852-1908), polnischer Maler, Aquarellist, Zeichner und Lehrer. Ab 1875 Student an der Akademie der Bildenden Künste München.
  • Palais Minoga/Pałac Minoga (Pałac Wężyk w Minodze), 1859-62. Nordöstlich von Skała, 20 km nördlich von Krakau

    Pokutyński, Filip

    Filip Pokutyński (1829-1879), polnischer Architekt, Mitglied der „Münchner Schule“. 1849-51 Student der Berliner Bauakademie, 1851-52 der Akademie der Bildenden Künste München. 1856 erneut in Berlin.
  • Dieser „Polnische Globus“ nimmt den Nationalstolz der Polen aufs Korn.

    Polen-Witze in Deutschland: Zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit

    Beim Schlagwort „Polen-Witze“ denkt der westdeutsch sozialisierte Leser oft unverzüglich an die politisch inkorrekte Spätabendsendung mit Harald Schmidt. Keine gesellschaftliche Sphäre, keine Person d...
  • Karikatur in der Zeitschrift Kladderadatsch,1919

    Polenbilder in den deutschen Lebenswelten

    Wer kennt sie nicht: Bilder im Kopf, die sich hartnäckig einstellen, wenn man an etwas denkt. Polen hat viel negativere Spuren in deutschen Köpfen hinterlassen, und da Deutschland und Polen in Geschic...
  • Polnisch im Ruhrgebiet

    Polnisch im Ruhrgebiet

    Polnisch im Ruhrgebiet – eine unsichtbare Sprache? Ein Seminar an der RUB im SS 2016
  • Wiesław Smętek, Nowak, Illustration zum Text von Marek Firlej, 2023

    Polnische Familiennamen in Deutschland

    Heute ist der Anteil von Menschen mit polnischem Migrationshintergrund – nach jenen mit türkischem – der zweitgrößte in Deutschland.